zur navigation

Ev. Förderergemeinschaft

Neues aus dem Vereinsleben

Die Mitgliederversammlung vom 17.02.2019 im Überblick

Eröffnung und Begrüßung um 12.30 Uhr im großen Saal des Gemeindezentrums Wichern durch den Vorsitzenden.

Anwesend waren 26 Mitglieder, drei Förderer inklusive des Vorstandes. Der Verein besteht seit nunmehr 37 Jahren und hat momentan 110 Mitglieder, davon sind 29 Förderer.

Der Verein konnte im abgelaufenen Jahr 27 kleine und große Gemeindeprojekte verschiedenster Art bezuschussen. Das war möglich durch Beiträge der Mitglieder sowie Spenden und Zuwendungen von Förderern und Freunden unserer Förderergemeinschaft. Auch hier noch einmal herzlichen Dank im Namen der Wichern-Radelandgemeinde!

Bitte werben auch Sie neue Mitglieder an, damit wir unsere Arbeit wirkungsvoll fortsetzen können.

Nach dem Bericht des Kassenwartes und Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung durch die Kassenprüferinnen wurde dem Vorstand von den anwesenden Mitgliedern die Entlastung erteilt.

Bei der nächsten Mitgliederversammlung im Februar 2020 wird turnusmäßig der Vorstand neu gewählt. Wenn Sie  Interesse an der Mitarbeit im Vorstand und ein wenig Zeit übrig haben, bitte beim Vorsitzenden oder im Gemeindebüro melden!

Für das neue Vereinsjahr wurden wieder einige Anregungen zur Mithilfe bei verschiedenen Gemeindeprojekten gemacht. Genannt sei beispielsweise die Verschönerung der zum Teil ausgeblichenen Kirchenfenster der Wichernkirche, die Wiederherstellung der Außenanlage um die Kirche herum oder die Übernahme der Herstellungskosten einer von unserer Geschichtsgruppe erarbeiteten Dokumentation über die Wichernkirche in der NS-Zeit, die noch in diesem Herbst als Buch erscheinen wird.

Der Termin für die nächste Mitgliederversammlung wird rechtzeitig bekannt gegeben, Mitglieder und Förderer erhalten eine persönliche Einladung.

Die Versammlung wurde um 13.30 Uhr beendet.

Dieter Rehfeldt, Vorsitzender

 

 

kks-logo